Startseite | Impressum | Kontakt

APA videos and modules available online for teachers

10. März. 2013 Petra Konz Posted in Aktuelles, Multimedia, Pädagogik, Psychologie, Studium, Video Kommentare deaktiviert für APA videos and modules available online for teachers

Startseite

Die American Psychological Association (APA) gibt im Rahmen des Psychology Teacher Network vom Februar 2013 einen aktuellen Überblick über ihre Angebote zu „PsyTalks, podcasts, videos, and online modules available for teachers“. Es lohnt sich sicherlich auch für andere interessierte Nutzergruppen, diese umfassenden Angebote der APA, die laufend erweitert und aktualisiert werden, eingehender zu studieren.

—————————————————–

Psychology teachers can find many videos and modules posted on the APA website. The following links may be of interest to both teachers and students.

First episode of PsyTalks
Patterned after the highly successful TED Talks, PsyTalks presents some of psychology’s leading researchers discussing their latest findings. The first episode features Linda Smith, PhD, of Indiana University Bloomington, explaining why the way babies move determines what they see and what they see determines how they learn.

“This Is Psychology” podcast series
In this podcast series, APA’s Chief Executive Officer Norman Anderson, PhD, highlights some of the most intriguing psychological research being published today. The most recent podcast as of January 2013 is on drugs and therapy.

Main APA Videos website
You can find all APA videos and electronic media through this site.

APA’s YouTube channel
APA’s own YouTube channel includes videos such as the Opening Session of the APA Convention (August 2012, Orlando, Fla.).

APA Videos for Psychology Teachers
Thanks to funding from the American Psychological Foundation, the APA Education Directorate has posted seven videos of sessions from the 2012 APA convention online. Videos from the 2012 APA/Clark University Workshop will be added to this site in early 2013.

Online Modules
Three online modules for psychology teachers have been posted to the TOPSS website:

Key points to remember in biopsychology
Classroom demonstrations on biopsychology
Research methods, measurement and statistics

Additionally, the APA Center for Psychology in Schools and Education has 12 teaching modules available on topics such as bullying, classroom management and using praise to enhance student resilience and learning outcomes.

AddThis Social Bookmark Button

Springer: Lehrbücher zur Psychologie als Podcast

2. März. 2013 Petra Konz Posted in Aktuelles, Psychologie, Psychotherapie, Wissenschaft Kommentare deaktiviert für Springer: Lehrbücher zur Psychologie als Podcast

Springer: Lehrbuch Psychologie - hörbar
Unter der Internet-Adresse http://lehrbuch3.herokuapp.com/podcasts können Lehrbücher der Psychologie des Springer Verlags aufgerufen werden, die man als Podcast (MP3-Format) direkt kostenfrei anhören bzw. downloaden kann.

Mit Stand 02.03.2013 stehen folgende Lehrbücher als Podcast zur Verfügung:

Arnold Lohaus, Marc Vierhaus und Asja Maass:
Entwicklungspsychologie des Kindes- und Jugendalters für Bachelor


Tilmann Betsch, Joachim Funke und Henning Plessner:
Denken: Urteilen, Entscheiden, Problemlösen

Simone Kauffeld:
Arbeits-, Organisations- und Personalpsychologie für Bachelor

Jens Asendorpf:
Persönlichkeitspsychologie für Bachelor

Matthias Berking und Winfried Rief:
Klinische Psychologie und Psychotherapie für Bachelor – Band 1: Grundlagen und Störungswissen

Matthias Berking und Winfried Rief:
Klinische Psychologie und Psychotherapie für Bachelor – Band 2: Therapieverfahren

Es wird darauf hingewiesen, dass aktuell der RSS-Feed-Link und auch das entsprechende iTunes-Angebot nicht funktioniert, aber daran gearbeitet wird.

AddThis Social Bookmark Button

iTunes U – Tuning in to psychology

18. Februar. 2013 Petra Konz Posted in Aktuelles, Lehre, Psychologie, Studium, Vorlesungen, Wissenschaft Kommentare deaktiviert für iTunes U – Tuning in to psychology

Tuning in to psychology

APA Monitor on psychology – January 2013: Tuning in to psychology

Open article: iTunes U with free psychology lectures for students, professionals and curious laypeople around the world.

(Anna Miller. January 2013, Vol 44, No. 1. Print version: page 28)

AddThis Social Bookmark Button

iTunes U – Eine Einführung

18. Februar. 2013 Petra Konz Posted in Aktuelles, Lehre, Psychologie, Studium, Vorlesungen, Wissenschaft Kommentare deaktiviert für iTunes U – Eine Einführung

Introducing the new iTunes

In den nächsten Monaten werden in loser Folge einige ausgewählte psychologierelevante Beiträge vorgestellt werden, die über iTunes U kostenfrei auf jedem PC oder Mac abrufbar sind bzw. heruntergeladen werden können.

Zur Einführung hier ein kurzer Überblick über die Plattform iTunes U.

„iTunes U ist eine am 30. Mai 2007 von Apple ins Leben gerufene Plattform zur kostenlosen Bereitstellung und der Verwaltung von Lernmaterialien („educational audio and video content and PDF files for students within a college or university as well as the broader Internet“) innerhalb des Apple iTunes Stores. Über iTunes U lassen sich bspw. ganze Vorlesungsreihen, Sprachkurse, Interviews oder Campus-Touren hunderter von Universitäten und Fachhochschulen, darunter z. B. renommierte Institutionen wie das MIT, Oxford oder Stanford, kostenlos herunterladen.

Der Zugriff auf die jeweiligen iTunes U Web Sites der registrierten Institutionen erfolgt entweder direkt über den iTunes Store oder über die neue iTunes U App. Während in den ersten Jahren ausschließlich Vorlesungen und Informationsvideos von US-amerikanischen Universitäten zur Verfügung standen, bietet iTunes U nun auch Bildungsangebote für Schüler an und hat sein Angebot auf Institutionen aus 22 Länder erweitert.

Als Content-Format werden fast ausschließlich Video- oder Audio-Podcasts genutzt, die entweder individuell heruntergeladen werden oder via iTunes abonniert werden können und so – wie auch Podcasts – automatisch um neue Folgen ergänzt werden. Seit 2012 lassen sich u.a. aber auch Präsentations- und Textverarbeitungsdateien, PDFs, ePub Bücher, iOS Apps oder Weblinks in die hochschuleigenen iTunes U Web Sites einbinden.

2011 verzeichnet iTunes U 1.000 registrierte Universitäten, Hochschulen und weitere Institutionen, 350.000 angebotene Lernmaterialien (Vorlesungen als Audio- oder Videodatei, Skripten etc.) und rund 300 Millionen Downloads pro Jahr.“
(Quelle: Wikipedia – http://de.wikipedia.org/wiki/ITunes_U; Stand 28. Mai 2012)

Mit Stand Februar 2013 sind für den deutschsprachigen Raum 29 Universitäten und Fachhochschulen aus Deutschland, 8 aus Österreich und 10 aus der Schweiz auf der Plattform mit einer eigenen iTunes U Site vertreten.

AddThis Social Bookmark Button

Neid ist nicht gleich Neid

15. November. 2012 Petra Konz Posted in Emotionen, Neid, Psychologie, Video Kommentare deaktiviert für Neid ist nicht gleich Neid

Neid ist ein verbreitetes Gefühl in unserer Gesellschaft. Oft geht beim Neid auf den Nachbarn, der ein größeres Auto fährt, Missgunst und Gehässigkeit einher. Niederländische Psychologen (Dr. Niels van de Ven von der Universität Tilburg) haben eine freundliche, positive und anspornende Form des Gefühls untersucht.

3Sat Mediathek – Der Nutzen des Neids
Angst vor Neid verbessert sozialen Zusammenhalt: Die Angst, von anderen beneidet zu werden, macht Menschen hilfsbereiter. Das ergaben Studien des niederländischen Sozialpsychologen Niels van de Ven.

Kaminfeuer: Neid
Überraschend anders, persönlich und greifbar, aus nächster Nähe: Die Professoren Markus Allmann, Gerd de Bruyn, Arno Lederer und Klaus Jan Philipp diskutieren an der Universität Stuttgart über Themen aus den Spannungsfeldern, in denen sich Architektur heute – auch in Feldern von Neid – bewegt.

Das Philosophische Quartett – Die Deutschen und der Neid

Ein Vortrag über Begierde, Neid & Habgier (Mit TonyArmy)

AddThis Social Bookmark Button