Startseite | Impressum | Kontakt

Machen uns die neuen Medien dümmer oder intelligenter?

19. Juli. 2010 Ina Dehnhard Posted in Audio, Forschung, Lernen/Gedächtnis Kommentare deaktiviert für Machen uns die neuen Medien dümmer oder intelligenter?

Podcast des HR2 zu der Frage, wie sich die neuen Medien – Fernsehen, Internet – auf unsere Entscheidungs- und Denkfähigkeit auswirken. Bisher haben uns neue Medien auf die Dauer immer intelligenter gemacht, aber anscheinend lässt sich nun ein gegenteiliger Trend feststellen.

Forschungsergebnisse zur Wirkung von digitalen Medien und Empfehlungen zum Umgang mit ihnen werden erörtert von Prof. Korte (TU Braunschweig), Prof. Scheich (Leibniz-Institut für Neurobiologie), Prof. Groebel (Deutsches Digital Institut), Dr. Gigerenzer (Max Planck Institut für Bildungsforschung) und anderen.

AddThis Social Bookmark Button

Forschungsergebnisse aus den Max-Planck-Instituten auf Video

24. Juni. 2010 Ina Dehnhard Posted in Forschung, Video Kommentare deaktiviert für Forschungsergebnisse aus den Max-Planck-Instituten auf Video

Die Max-Planck-Gesellschaft berichtet seit 2003 in Videodokumentationen über ihre aktuellen Forschungsergebnisse. Die Filme sind ca. 5-6 Minuten lang und können sowohl nach Themengebieten als auch nach Erscheinungsjahr abgesucht werden. Sie stehen in verschiedenen Formaten (MPEG, Windows Media, Qicktime, …) zum Download bereit, sind aber auch als Streaming anschaubar. Alternativ können die Dokumentationen auch bei der Max-Planck-Gesellschaft unter Angabe des Verwendungszwecks bestellt werden.

Aus psychologischem Blickwinkel sind besonders die Beiträge in den Bereichen Kognitionsforschung“ und „Sozial- und Verhaltenswissenschaften“  interessant. Dort werden Theorien und Forschungsansätze zu Themen wie z.B. Spracherwerb, effektgesteuertes Handeln, Gesichtererkennung, Entscheidungsfindung oder Lernverhalten von Menschen und Primaten vorgestellt.

AddThis Social Bookmark Button

Das Stanford Prison Experiment in Bildern und Videoausschnitten

27. Mai. 2010 Ina Dehnhard Posted in Forschung Kommentare deaktiviert für Das Stanford Prison Experiment in Bildern und Videoausschnitten

Was passiert, wenn man rechtschaffene Menschen an einen Ort des Bösen bringt? Siegt die Humanität über das Böse oder triumphiert das Böse? Diese Fragen haben sich Prof. Philip Zimbardo und sein Forschungsteam gestellt, als sie das Stanford Prison Experiment initiierten. 24 College Studenten, die sich auf eine Zeitungsanzeige gemeldet hatten, wurden zufällig in Wärter und Gefangene aufgeteilt und in einem in der Stanford Universität eingerichteten „Gefängnis“ untergebracht. Ihr Verhalten wurde mit Videokameras beobachtet und dokumentiert. Das ursprünglich für 2 Wochen angesetzte Experiment wurde nach 6 Tagen beendet, da die „Gefangenen“ pathologische Verhaltensweisen zeigten und die „Wärter“ zunehmend zu sadistischem Verhalten neigten.

Ablauf und Hintergründe des Experiments werden anschaulich in Text, Bildern und Videoausschnitten dargestellt. Dabei kann man sich chronologisch durch die Ereignisse wie in einer Diashow vorwärtsklicken. Die Seite ist auch auf Deutsch verfügbar. Neben Diskussionsfragen werden auch zusätzliche Materialien, Artikel, Interviews und Vorträge von Philip Zimbardo bereitgestellt. In den Interviews und Vorträgen erläutert Zimbardo neben dem Stanford Prison Experiment auch seine Annahmen über das Gute und Böse im Menschen und nimmt meist auch Bezug auf den Folter-Skandal im Gefängnis von Abu-Ghuraib.

AddThis Social Bookmark Button

Internet archive

12. Mai. 2010 Peter Weiland Posted in Forschung, Video Kommentare deaktiviert für Internet archive

Eine sehr umfassende und ständig wachsende Quelle für audiovisuelle Medien ist das 1996 als Non-Profit-Organisation gegründete Internet Archive. Ein Großteil der Film- und Tondokumente stehen unter einer Creative Commons Lizenz bzw. sind nicht (mehr) urheberrechtlich geschützt.

Sucht man beispielsweise nach dem Schlagwort „psychology“ so findet man mehr als 700 „moving images“, die aufgrund des Archivcharakters natürlich von unterschiedlicher Qualität sind. Inhaltlich finden sich dort beispielsweise Interviews, Aufzeichnungen populärwissenschaftlicher Fernsehsendungen zu psychologischen Themen, historische Lehrfilme, aber auch aktuellere Aufzeichnungen wissenschaftlicher Vorträge. Lesen Sie den Rest des Beitrages »

AddThis Social Bookmark Button