Startseite | Impressum | Kontakt

iTunes U – Eine Einführung

Introducing the new iTunes

In den nächsten Monaten werden in loser Folge einige ausgewählte psychologierelevante Beiträge vorgestellt werden, die über iTunes U kostenfrei auf jedem PC oder Mac abrufbar sind bzw. heruntergeladen werden können.

Zur Einführung hier ein kurzer Überblick über die Plattform iTunes U.

„iTunes U ist eine am 30. Mai 2007 von Apple ins Leben gerufene Plattform zur kostenlosen Bereitstellung und der Verwaltung von Lernmaterialien („educational audio and video content and PDF files for students within a college or university as well as the broader Internet“) innerhalb des Apple iTunes Stores. Über iTunes U lassen sich bspw. ganze Vorlesungsreihen, Sprachkurse, Interviews oder Campus-Touren hunderter von Universitäten und Fachhochschulen, darunter z. B. renommierte Institutionen wie das MIT, Oxford oder Stanford, kostenlos herunterladen.

Der Zugriff auf die jeweiligen iTunes U Web Sites der registrierten Institutionen erfolgt entweder direkt über den iTunes Store oder über die neue iTunes U App. Während in den ersten Jahren ausschließlich Vorlesungen und Informationsvideos von US-amerikanischen Universitäten zur Verfügung standen, bietet iTunes U nun auch Bildungsangebote für Schüler an und hat sein Angebot auf Institutionen aus 22 Länder erweitert.

Als Content-Format werden fast ausschließlich Video- oder Audio-Podcasts genutzt, die entweder individuell heruntergeladen werden oder via iTunes abonniert werden können und so – wie auch Podcasts – automatisch um neue Folgen ergänzt werden. Seit 2012 lassen sich u.a. aber auch Präsentations- und Textverarbeitungsdateien, PDFs, ePub Bücher, iOS Apps oder Weblinks in die hochschuleigenen iTunes U Web Sites einbinden.

2011 verzeichnet iTunes U 1.000 registrierte Universitäten, Hochschulen und weitere Institutionen, 350.000 angebotene Lernmaterialien (Vorlesungen als Audio- oder Videodatei, Skripten etc.) und rund 300 Millionen Downloads pro Jahr.“
(Quelle: Wikipedia – http://de.wikipedia.org/wiki/ITunes_U; Stand 28. Mai 2012)

Mit Stand Februar 2013 sind für den deutschsprachigen Raum 29 Universitäten und Fachhochschulen aus Deutschland, 8 aus Österreich und 10 aus der Schweiz auf der Plattform mit einer eigenen iTunes U Site vertreten.

Tags: , , , , , ,


Sie können Antworten zu diesem Beitrag mit dem RSS 2.0 feed verfolgen Beide Kommentare und Pings sind geschlossen.

AddThis Social Bookmark Button

Kommentare sind geschlossen.