Startseite | Impressum | Kontakt

Open Educational Resources – Paris OER Declaration 2012

Als Open Educational Resources (Englisch, kurz OERs) werden freie Lern- und Lehrmaterialien in Anlehnung an den englischen Begriff für Freie Inhalte (open content) bezeichnet (Wikipedia).

Vor zehn Jahren hat sich ein UNESCO-Forum quasi offiziell auf den Begriff Open Educational Resources (OER) zur Bezeichnung offener – im Sinne von offen lizenzierter – Lehr- und Lernunterlagen geeinigt.

In diesem Jahr fand in Paris der World Open Educational Resources Congress statt, in dessen Rahmen auch eine Deklaration (Paris Declaration) verabschiedet wurde, die Regierungen zur Entwicklung und Nutzung offener Lernunterlagen auffordert.

Towards a global policy for open educational resources: The Paris OER Declaration and its implications

Tags: ,


Sie können Antworten zu diesem Beitrag mit dem RSS 2.0 feed verfolgen Beide Kommentare und Pings sind geschlossen.

AddThis Social Bookmark Button

Kommentare sind geschlossen.